Klussenier® - Die Handwerker

Zuverlässig aus einer Hand

News Details

Parketttrends

Parkett ist ein vielfältiger und hochwertiger Bodenbelag, der als “Klick”-Parkett auch nicht zu teuer und vom Fachhandwerk schnell und professionell verlegt werden kann. Wir zeigen Ihnen heute einen Überblick über die Parketttrends 2016. Lassen Sie sich inspirieren!

Helle, naturbelassene Hölzer im skandinavischen Stil sind momentan sehr angesagt. Dieses Design zeichnet sich durch eine klare Formsprache, Schlichtheit und helle Farben aus, wobei das Material Holz zentral für die Gestaltung ist. Nach Schöner Wohnen und Deavita sind weiße Parkettböden, wie z.B. weiß geölte Eichenböden sehr beliebt. Aber auch andere helle Holzarten wie Ahorn, Birke oder Esche werden zunehmend verbaut. Je nach Behandlung können die weißen Parkettböden einen ganz unterschiedlichen Charakter haben. Es gibt matte oder glänzende Oberflächenveredelungen und auch die Farben können zwischen Perlgrau und Antikweiß variieren. Gerade bei dunkleren Räumen kommen diese Böden sehr gut zur Geltung und verleihen ihnen einen leichteren, luftigeren Charakter. Sehr gut zu diesem Einrichtungsstil passen natürliche Materialien wie Baumwolle oder Leinen, Massivholzmöbel und passende farbige Accessoires.
Aber auch dunkle, exotische Hölzer liegen stark im Trend. Gerade bei kühlen, im Industrial Stil gehaltenen Räumen schaffen die warmen, gemütlichen Holzböden einen schönen Kontrast. Sehr beliebt sind Holzarten wie Nusbaum, Zwetschge, Räuchereiche, Esche oder Bernsteinrobinie.
Immer noch im Trend liegt der Vintage Stil, bei dem die Böden aussehen sollen als wären sie bereits lange im Gebrauch. Die meist helleren oder mittleren Holzarten im “used Look” erscheinen durch kleine Unebenheiten, Risse oder Astlöcher wie ein Boden mit Geschichte. So ein Parkettboden kann Ihrer Wohnung schnell einen ganz individuellen Touch geben.
Nicht nur beim Vintage Stil auch allgemein geht der Trend laut dem Einrichtungsportal Wohnendaily.at immer mehr zu natürlichen Holzoberflächen mit Struktur. Auf dem Markt sind immer mehr gebürstete, geräucherte, gekälkte oder geschroppte Parkettböden erhältlich, die durch die schön herausgearbeitete natürliche Struktur eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre schaffen. Auch die Verarbeitung von gebrauchten, historischen Hölzern ist immer mehr im Kommen und ein starker Trend für 2016.

Lassen Sie sich von Ihrem Klussenier Handwerkspartner beraten und Ihnen einen unverbindliches und kostenloses Angebot für Ihren neuen Parkettboden erstellen.

< Zurück zur Übersicht